.

Liebe Kinder und Jugendliche, sehr geehrte Eltern! Wir legen viel Wert auf Persönliche und Kompetente Betreuung und heissen Euch/Sie herzlich in der Praxis Kunterbunt willkommen.

Sie begrüsst das Ärzte-Team

Dr. med. Romedius Alber
Med. pract. Olga Reichert
Dr. med. Jörg Zimmerli

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Sa.:
8.00 - 11.00 Uhr

Telefonzeiten

Mo. - Fr.:
8.00 - 11.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Sa.:
8.00 - 11.00 Uhr

Kontakt

041 760 04 14

Praxis Kunterbunt, Neuhofstrasse 3 b, CH-6340, Baar
info@praxis-kunterbunt.ch
Fax: 041 760 04 36

News

04.03.2017
Praxis Kunterbunt geht mit der neu gestalteten Homepage online. Viel Spass beim Surfen!
01.08.2016
Unser Team wurde durch die MPAs Frau Baumgartner und Frau Keller sowie durch die lernende MPA Frau Steinger ab August 2016 verstärkt. Herzlich willkommen!

Leistungsangebot

Im Verband mit den anderen KinderärztInnen des Kantons gewährleisten wir die medizinische Grund- und Notfallversorgung für Kinder und Jugendliche der Grossregion Zug. Neben der Vorsorge-Sprechstunde im Säuglings- und Kleinkindalter führen wir auch eine grosse Notfall-Sprechstunde sowie diverse Spezial-Sprechstunden für Kinder und Jugend in jedem Alter.

Bitte beachten Sie: Nicht eingehaltene Termine werden nach den für uns entstandenen Unkosten verrechnet.

Vorsorge-Sprechstunde / Impfungen / Krankheiten

Konstante ärztliche Betreuung...

Bis ins Schulalter haben Sie die Möglichkeit, die Entwicklung Ihres Kindes kinderärztlich in sogenannten Vorsorgeuntersuchungen beurteilen zu lassen. Diese Vorsorgeuntersuchungen führt immer derselbe Arzt durch, damit er Ihr Kind und Sie gut kennenlernt und ein gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden kann. Dies ermöglicht, dass er ggf. eine Entwicklungsproblematik oder eine (chronische) Erkrankung frühzeitig erfassen, gezielt abklären und sinnvoll behandeln kann. Ausserdem kann er so auch alle Ihre Fragen beantworten. Bei den Vorsorgeuntersuchungen sind die Termine für die Schutzimpfungen inbegriffen. Bitte bringen Sie das Gesundheitsheft mit dem Impfausweis zu jeder Vorsorgeuntersuchung mit. Ihre Fragen beantworten wir gerne.

Folgende Vorsorgeuntersuchungen (VU) werden empfohlen...
1 Monat:
1. VU, evtl. Hüftultraschall
2 Monate:
2. VU, Impfung (a), (b)
4 Monate:
3. VU, Impfung (a), (b)
6 Monate:
4. VU, Impfung (a), Blutuntersuchung
12 Monate:
5. VU, Impfung (b) od. (c), (d), evtl. (e)
18 Monate:
6. VU, Impfung (a), (d), evtl. (e)
24 Monate:
7. VU
4 Jahre:
8. VU
6 Jahre:
Schul-VU und Impfung (f)
11-15 Jahre:
Jugend-VU und Impfung (g) und (h)

Legende: (a) DTP-IPV-Hib (D-Diphtherie, T-Starrkrampf, P-Keuchhusten, IPV-Kinderlähmung, Hib-Hirnhautentzündung), (b) Pneumokokken, (c) Pneumokokken Nachimpfung, (d) MMR (Masern, Mumps, Röteln), (e) Meningokokken, (f) DTP-IPV (D-Diphtherie, T-Starrkrampf, P-Keuchhusten, IPV-Kinderlähmung), (g) Hepatitis B, dT, (h) HPV (Humanes Papilloma Virus)

Notfall-Sprechstunde

Wenn‘s eilt...

Wenn Ihr Kind akut erkrankt ist, machen Sie sich natürlich Sorgen und wünschen eine rasche Untersuchung. Zum Glück handelt es sich dabei zumeist „nur“ um banale Viruserkrankungen, von welchen sich Ihr Kind mit geduldiger Pflege gut wieder erholt. Bei Unsicherheiten sollten Sie sich jedoch Rat holen. Unsere medizinischen Praxisassistentinnen haben grosse Erfahrung und beraten Sie gerne am Telefon.

Damit sich gesunde Kinder nicht bei Kranken anstecken, führen wir die Notfall-Sprechstunde zeitlich getrennt von den anderen Sprechstunden: Mo-Fr 11.00-12.00 Uhr und 16.30-17.30 Uhr sowie Sa 08.00-11.00 Uhr

Spezial-Sprechstunde

Individuelle Betrachtung...

Neben der kinderärztlichen Grundversorgung können wir folgende spezialärztliche Abklärungen anbieten:

  • Hüftultraschall-Screening für Neugeborene
  • Allergien/Asthma
  • Entwicklungsstörungen
  • Essstörungen insbesondere Anorexie (Magersucht) und Adipositas (Übergewicht). Auch intensive Betreuung durch unsere spezialisierte Ernährungsberaterin möglich.
  • Wachstumsberatung
  • Psychische und psychosomatische Störungen
  • Verhaltens- und Schulprobleme inkl. ADHS/POS
  • Trennungs- und Scheidungsprobleme
  • Sexualkundliche Beratung
  • Reisemedizinische Beratung
Ausstattung der Praxis
  • Labor (Blut- und Urinuntersuchung, Rachenabstriche auf Streptokokken)
  • Versorgen von kleinen chirurgischen Notfällen
  • Hüftultraschall-Gerät
  • Allergietest
  • Hörtest
  • Sehtest
  • Apotheke
Rollstuhlpatienten/Gehunfähigkeit

Nach Voranmeldung können wir Ihr gehunfähiges Kind in den Praxisräumen im Nebengebäude mit Lift untersuchen. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch bei der Terminabsprache mit.

Lehrberechtigung für Medizinische Praxisassistenten/-innen (MPA)

Praxis Kunterbunt bildet MPAs aus. Die angehenden MPAs arbeiten unter intensiver Aufsicht der Ärzte und ausgebildeter MPAs. So wird der Erfahrungsschatz an die jungere Generation weitergegeben.

Team

Ärzte

Romedius Alber
Dr. med. Romedius Alber
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin FMH
Weitere Informationen finden Sie bitte hier.
Olga Reichert
Med. pract. Olga Reichert
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin FMH
Weitere Informationen finden Sie bitte hier.
Jörg Zimmerli
Dr. med. Jörg Zimmerli
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin FMH
Weitere Informationen finden Sie bitte hier.

Medizinische Praxisassistentinnen (MPA)

Franziska Baumgartner
Franziska Baumgartner
MPA
Seit August 2016 in der Praxis Kunterbunt.
Tanja Birrer
Tanja Birrer
MPA
Seit April 2016 in der Praxis Kunterbunt.
Claudia Haas
Claudia Haas
MPA
Seit Februar 2013 in der Praxis Kunterbunt.
Bettina Keller
Bettina Keller
MPA
Seit August 2016 in der Praxis Kunterbunt.
Alessandra Siegrist
Alessandra Siegrist
MPA
Seit März 2014 in der Praxis Kunterbunt, langjährige Berufserfahrung in der Pädiatrie.
Eliane Bieler
Eliane Bieler
MPA in Ausbildung
Seit August 2014 in der Praxis Kunterbunt.
Iris Steinger
Iris Steinger
MPA in Ausbildung
Seit August 2016 in der Praxis Kunterbunt.

Lage & Anfahrt

Adresse: Praxis Kunterbunt, Neuhofstrasse 3 b, CH-6340, Baar.

Die Praxis liegt verkehrstechnisch sehr zentral in der Gabelung der Süd- und Weststrasse (Autobahnzubringer-Kreuzung Westgate) in der Nähe des Kantonsspitals. Wir sind sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch mit Privatfahrzeugen gut zu erreichen.

Bus

Buslinie 3 bis Haltestelle Südstrasse, von dort 7 Gehminuten bis zur Praxis.

Buslinie 8 bis Haltestelle Metro, von dort 2 Gehminuten bis zur Praxis.

Bahn

Stadtbahn S1 bis Haltestelle Neufeld, von dort 5 Gehminuten bis zur Praxis.

Auto

Es stehen 3 praxiseigene Parkplätze unmittelbar vor dem Praxiseingang für Sie zur Verfügung. Weitere Besucherparkplätze sind in der Nähe.

Downloads & Links

Wichtige Elterninfo in nachfolgenden Downloads:


Interessante Elterninfo in nachfolgenden Links:

Notfall

Wichtige Informationen für Notfälle:

Allgemeine Hinweise

1. Ruhe bewahren - Panik nützt niemandem.

2. Beobachten Sie Ihr Kind genau - benutzen Sie dazu unsere Notfall-Triage-Blätter.

3. Lassen Sie das Kind nicht allein - machen Sie die Erstversorgung wie oben vorgeschlagen.

4. Telefonische Meldung: Name und Geburtsdatum des Kindes, Ort und Problem.


Während der Sprechstundenzeit

Ausserhalb der Sprechstundenzeit

Kinderspital Luzern

Zahnärztlicher Notfalldienst

084 422 40 44

Das Band gibt Auskunft, wer aktuell Notfall-Zahnarzt ist.


Vergiftungen

145

Tox-Zentrum


24h-Rettungsdienst Zug (RDZ)

144

Bei dringenden Notfällen wie: Ersticken, Atemstillstand, Bewusstlosigkeit, schweren Unfällen.


Sonstige Tipps für Notfälle:

Tipp 1

Laden Sie unsere Notfall-Triage-Blätter von der Homepage und drucken Sie diese aus. Mit deren Anleitung können Sie Ihrem Kind in den häufigsten Notfallsituationen sicher helfen.

Tipp 2

Im Büchlein "Lisa, Daniel und..." finden Sie ausführliche Informationen zur Prävention und Behndlung der häufigsten Kinderkrankheiten und Unfälle. Bitte lesen Sie die Broschüre BEVOR Ihr Kind das erste Mal krank wird.

Tipp 3

Besuchen Sie einen Nothelfer-Kurs des lokalen Samaritervereins - dies wappnet Sie für medizinische Notfälle mit Kindern und Erwachsenen.